Donnerstag, 27. Februar 2014

was übrig bleibt





... ist nicht viel. Doch viel geht zu Bruch, wenn sich in der Nacht die komplette Deko mit tosendem Krach von der Anrichte verabschiedet. Erinnerungsstücke. Viel lieb Gewonnenes ist plötzlich kaputt. Und nun? So Einiges schwirrt mir durch den Kopf, noch ist nichts fest.
Zu groß ist die Fläche für "mal eben so" Deko. Mal sehen, was draus wird ...

Kommentare:

  1. Oh je, das ist ja schade... :-(

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja.
      Und die kostbarsten Dinge waren die, die nichts gekostet haben.
      So ist es ja irgendwie immer...

      Dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Kostbarkeiten die im Herzen wohnen und für immer bleiben!! Das ist wohl der einzige Trost..trotzdessen freue ich mich von dir zu lesen.. ♥

    AntwortenLöschen

HEY!!! Schön, dass Du da bist und Danke für Dein Kommentar :)

Bloggeramt.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de